Scheisse, was gewinne ich heute?

Verfasst am:

Jetzt bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9
Votes
4,89/5
Sterne
Loading ... Loading ...

Die Netz-Überraschung in Sachen Kochen, www.scheissewaskocheichheute.de hat im Herbst eine kleine Rezeptesammlung auf den Deutschen Buchmarkt geschmissen. 55 aus den verschiedensten Food-Blogs gesammelte Rezepte bieten dem gewillten Hobbykoch in schlichtem Design die Möglichkeit, schnell mal ein kleines Mahl für sich und seine/ihre Gäste zu zaubern. Vor Allem, wenn man nicht weiß, was man zaubern will. Für die Auswahl des richtigen Rezepts gibt es bei diesem etwas anderen Kochbuch, ähnlich wie auf der Homepage, einen ausgeklügelten Zufalls-Algorythmus. Zwei Würfel helfen dabei, immer die richtige Auswahl zu treffen.

Wer das Buch zu Weihnachten verschenken, oder sich selbst einfach neue Ideen gönnen will, kann das Ding natürlich kaufen. Wer lieber in der Küche steht oder am Rechner sitzt, wer das Geld lieber für eine Flasche guten Olivenöls ausgeben will, der kann exklusiv auf “Topf & Löffel” ein Exemplar gewinnen.

Wie Ihr natürlich alle mitbekommen habt, ist “Topf & Löffel” mit der versnobten Pasta verteten, weswegen wir ein paar Exemplare zugeschickt bekommen haben. Unserem Ego schulden wir, dass wir jeweils ein Büchlein in unser Kochbuchregal stellen, aber eine Rezeptesammlung ist zur Verlosung freigegeben. Was müsst Ihr also tun, um dieses Kunstwerk der literarischen Küchenwelt zu erhalten?

Gaanz einfach: Ihr klickt auf unserer Facebook-Seite den “gefällt mir” button und postet, ganz im Sinne von “Scheisse was koche ich heute”, ein Foto eines völlig beliebigen Abendessens, welches ihr zubereitet habt. Ob aufwändig, einfach oder einfach nur lecker ist ganz egal. Hauptsache es sieht gut aus. Eine absolut unabhängige Jury der “Topf & Löffel”-Redaktion wird das Gewinnerfoto küren. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2011, damit ihr auch Festtagsbraten fotografieren könnt. Der Gewinner wird per Facebook benachrichtigt und bekommt “Scheisse was koche ich heute” auf dem Postweg zugeschickt.

Also, ran an den Speck, Finger auf die Auslöser und los gehts!

Ein Kommentar

  1. Kleines Update: Ihr könnt uns natürlich auch Fotos des schlechtesten Abendessens schicken! Falls Ihr also frittierte Snickers kredenzt, immer her damit! Solang das Foto gut aussieht! Es zählt auch die Ausgefallenheit…

Schreibe einen Kommentar

Benutzerdaten

Über Uns | Artikel-Archiv | Kontakt | Impressum
© 2010 Topf und Löffel · Angetrieben durch Wordpress · Programmierung & Design von kre8tiv.