Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gesetze

Mit Soße spitze? – Gammeldönerbuden sollen in NRW an den Pranger

540.000 Betriebe hat die Lebensmittelüberwachung 2008 unter die Lupe genommen. In ca. 130.000 Fällen wurden Verstöße festgestellt -fast jeder vierte Betrieb ist damit betroffen. Ganz übel sieht es bei dem Deutschen liebsten Fastfood, dem Döner aus: In der Geflügelfleisch-Dönerspießproduktion sei von 875 Imbissbetrieben jeder zweite Betrieb beanstandet worden. – so die Rheinische Post. Ich weiß schon, warum ich selten bis nie Döner esse. An den Pranger, ihr Sünder! „Was tun“ sprach also Zeus, „die Götter sind besoffen und kotzen in den Olymp“. Die Grünen im Landtag NRW fordern: Die Gammelbuden müssen öffentlich gemacht werden um die Kunden zu warnen und haben deshalb einen entsprechenden Antrag in den Landtag eingebracht. Konkret fordert man ein „Smiley-System“, wie es z.B. bereits in Berlin-Pankow gibt. Dort werden gute hygienische Standards entsprechend belohnt: Der Smiley wird an Betriebe und gastronomische Einrichtungen vergeben, die bei der amtlichen Lebensmittelkontrolle eine überdurchschnittliche Qualität und Hygiene nachgewiesen haben. Diese im wahrsten Sinne des Wortes saubere Arbeit wird damit für alle Besucherinnen und Besucher sichtbar, denn das Unternehmen bekommt eine Urkunde und einen Aufkleber mit …