Alle Artikel mit dem Schlagwort: Stevan Paul

Buchtipp: Veggie Küche von Stevan Paul

Der Name Stevan Paul ist den Nerds unter Euch natürlich ein Begriff. Nicht nur wegen seines sehr lesenswerten Blogs“Nutri Culinary“, seiner Arbeit als Foodstylist und Rezept-Entwickler u.A. für die Effilee oder Tim Mälzer, sondern auch weil er sich als Kochbuch-Autor bereits einen Namen gemacht hat. Vor allem seine vegetarischen Kochbücher, wie z.B. „Deutschland vegetarisch“ dürfen eigentlich in keinem Kochbuch-Regal fehlen.   Und in dieser Reihe gibt’s Nachwuchs von ihm: „Die am liebsten jeden Tag einfach lecker Veggie Küche“ heißt das neuste Stück. Der Name ist vielleicht etwas umständlich, dafür sind es die Rezepte nicht – und darauf kommt es ja schließlich an. Die Einteilung des Buches in Stil-Richtungen, wie „Der coole Norden“ (Kohlrouladen, Rotkohl-Borschtsch, Linseneintopf, geschmorte Linsen mit Kürbis), „Der relaxte Süden“ (Gemüsespieße mit Bohnenmus, Polentaschnitten, Ofen-Ratatouille mit roter Quinoa, Risotto & Pasta), „das heiße Asien“ (Sushi, Nudelsuppen, Summer-Rolls, Seitan-Saté) oder „der würzige Orient“ (Bulgur, Linseneintopf, Seitan-Döner, Falafeln, Chili sin Carne) gefällt schon mal richtig gut und mir auch viel besser als die ewig gleiche Einteilung in „Vorspeise, Pasta, Dessert“. Sie lässt einen auch etwas über den Tellerrand …