Blog
Schreibe einen Kommentar

Topf & Briefkasten: Ab jetzt auch im Düsseldorfer Anzeiger

Totgesagte leben länger und lang geschmortes schmeckt am besten. Oder so. Ja, es ist schon wieder eine ganze Zeit vergangen seitdem hier ein Beitrag erschienen ist.

Can war für ein paar Monate beruflich in Berlin und mich hat neben der Arbeit vor allem eins auf Trab gehalten, für das man gerne mal einen Blog vernachlässigt: Meine Tochter. Seit Dezember 2016 bin ich nun stolzer Vater und kann Euch sagen: Es ist das Wunderbarste, was einem nur passieren kann. Mittlerweile bin ich auch in Elternzeit und freue mich auf eine spannende Zeit bis Anfang April.

Das alles wird sich natürlich auch irgendwie im Blog niederschlagen. Der erste Geburtstag steht vor der Tür und sicherlich wird es ein Rezept für Kita-taugliche Backwaren geben. Aber keine Angst, Topf und Löffel wird jetzt kein Babyblog. Aber der Fokus auf schnelle, alltagstaugliche aber trotzdem geile Gerichte wird sich etwas verstärken. Mit Kind kocht man halt nicht mehr einen ganzen Tag lang von früh bis spät.

Kooperation mit Düsseldorfer Anzeiger

Der Plan war schon seit einiger Zeit gefasst, den letzten Kick gab jetzt der Düsseldorfer Anzeiger. Die kostenlose Düsseldorfer Wochenzeitung mit einer Auflage von 285.000 erscheint seit November auch zusätzlich am Wochenende. Wir steuern nun regelmäßig Rezepte bei oder vielleicht auch mal den ein oder anderen Gastro-Tipp.

Das Praktische an der Sache: Als Düsseldorfer muss man gar nichts tun, um an den Düsseldorfer Anzeiger zu bekommen. Der wird automatisch an die Briefkästen geliefert.

In diesem Sinne – schön, dass wir wieder da sind.

xoxo

Kategorie: Blog

von

Jahrgang 83 und hoffentlich schon lange genug dekantiert. Wohnt in Düsseldorf Flingern und ist seit Dezember 2016 Vater einer wunderbaren Tochter. Deshalb geht es in der Küche derzeit schnell und gesund zu. Naja, auf jeden Fall schnell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.