Pasta
Schreibe einen Kommentar

Vollkorn-Frischkäse-Carbonara mit Kresse

Der Urlaub steht gerade kurz bevor, die Reste müssen weg. Ihr kennt das. Herausgekommen ist dieses Blitzgericht, über das ich eigentlich – wie immer – gar nichts schreiben wollte. Dann war es aber doch recht schmackhaft, so schnell zubereitet und der Blog auch schon etwas länger wieder zu inaktiv… Here we go:

150g Vollkornspaghetti
10 Kirschtomaten
2 Eier
1 EL Frischkäse
Etwas frischen Parmesan
3 Scheiben Schwarzwälder Schinken
1/4 Knoblauchzehe
  1. Als erstes das Nudelwasser aufsetzen und dann die Pasta der Packungsanleitung entsprechend kochen –  das Gericht ist Ruckizucki fertig!
  2. Den Schwarzwälder Schinken vom Fettrand befreien und in kleine Stücke schneiden. Mit wenig Olivenöl bei mittlerer Hitze bräune.
  3. In der Zeit den Knoblauch fein hacken und dazugeben. Danach die Kirschtomaten vierteln und ebenfalls dazu geben. Leicht salzen und Pfanne/Topf auf kleinere Flamme stellen.
  4. Die zwei Eier mit dem Frischkäse und Parmesan zu einer Creme verrühren. Sobald die Spaghetti al dente sind, abgießen und in die Pfanne geben. Die Eier-Frischkäsemasse dazugeben und alles vermengen.
  5. Auf einem tiefen Teller anrichten, frische Kresse drüber streuen und etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer.

Kategorie: Pasta

von

Jahrgang 1983 und wohnhaft in Düsseldorf-Oberbilk. Hat sich mal einen Hot-Dog-Maker zum Geburtstag gewünscht, den er niemals benutzt hat. Im Gegensatz zu seinem Weber-Grill, der das ganze Jahr über in Benutzung ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.